Startseite

Wegweiser

«Wo auch immer du stehst, Ich stehe neben dir! Wo auch immer du hinkommst, bin Ich schon da! Mein Licht leuchtet in deiner Seele, es wird dir den Weg weisen, es wird dir helfen zu Mir zu kommen und Mir zu folgen. Alles, alles wird gegen Mein Wort aufgefahren und gestellt, doch Ich bin der Sieger, der geborene Sohn Gottes, der angekündigt wurde durch den Stern von Bethlehem. Ich bin jedoch auch der wiedergekommene Christus, der in dieser Zeit im Siegeszug über die gottfernen Welten zieht.»

Kehrt um und denkt um

Erhebt eure Blicke zum Himmel, Ich, Christus, erhebe Meine Stimme, rufe in die Seelen- und Menschenherzen! Denkt um, denket um, erhebt euren Blick zum Himmel! Oh, sehet den Kometen, der wie damals zu euch Menschen spricht. Er kündigt euch die große Rettung und Rettungsaktion an, die gerade stattfindet, die jedem Einzelnen von euch gilt.

Geistarche

Es gibt jene, die an der Neuen Welt bauen, es sind jene, die ihren Sinn und ihr Trachten mehr und mehr in Meinen Willen stellen, die den Himmel auf die Erde bringen wollen. Leicht gesagt, doch schwer getan! Und so nehme Ich das Bild von Noah auf, um zu zeigen, dass die Familiengeschichte Meines Volkes...

Jene, die glauben

Jene, die glauben, werde Ich, Christus, in die Wahrheit führen! Jene, die glauben, werden Meine Nähe spüren! Jene, die glauben und vertrauen, werden Meine Worte hören! Jene, die glauben und vertrauen, werden Meine Worte verstehen!

Abraham, der Gehorsame

Gott Vater: «Geh Abraham, geh! Ich gebe dir ein neues Land.» Abraham: «Wohin, mein Gott, soll ich mich wenden?» «Zu Mir Abraham, zu Mir, deinem Gott und Herrn.» «Wer zeigt mir den Weg?» «Ich werde dir den Weg weisen und zeigen.» «Und wenn ich Deine Zeichen übersehe?» «Dann werde Ich dir neue schicken.» «Wie soll...

Nicht mehr und nicht weniger

Wisset, der Plan schreitet voran, mit jedem Schritt, der im Inneren gegangen wird, schreitet der Plan voran. Denn nur jede Überwindung, jeder Schritt vom schlechten Gedanken in gute Gedanken, jede Umkehr vom Negativen ins Positive, vom Misstrauen oder der Missgunst ins Zutrauen oder in die Verbindung, sind Schritte, auf die gebaut werden kann.

Das Klostertor

Ich stand in einem Frühlingsregen, spürte ein warmes, angenehmes Wehen, es war wie ein Zauber in der Luft. Ich sah wieder Prismen, lauter kleine, glitzernde Sterne in der Luft tanzen. Die Atmosphäre wurde lichter, reiner und auch leichter.

Die Quelle

Ich sah, wie aus einem Felsen Wasser kommt, erst ganz wenig, ein Rinnsal nur, dann fließt es immer kräftiger. Es sucht sich einen Weg, zuerst um die Steine herum, später springt das Wasser über sie hinweg und wird zu einem Bächlein. Mit erfrischender und großer Kraft sucht das Wasser seinen Weg und erkämpft sich seinen...

Ankunft

Wir saßen etwa zu zwanzigst im Versammlungsraum. Zum Abschluss eines Seminartages hörten wir ein Musikstück, das ein Seminarteilnehmer mitgebracht hatte und mit uns teilen wollte. Wir saßen im Kreis und hörten die Musik.

Derselbe

Warum wundert ihr euch, so Ich euch erinnere an Meine Worte, an Meine Gleichnisse und Lehren als Jesus von Nazareth? So, wie in Meinem Leben als Jesus von Nazareth, so gilt Mein Wort für alle Zeiten. So wie auch die Gesetze, die 10 Gebote von Mose, nicht aufgehoben sind, vielmehr sollten sie auch in eurer...

Gerufen und Berufen

In aller Liebe und in aller Klarheit bist du, Mensch, aufgerufen deinen Weg zu gehen, deinen Weg, indem du dich annehmen solltest, als das, was du bist, einmalig mit deinem individuellsten Lebensprogramm ausgestattet.

Seelenverwandte

Wir kamen alle zusammen, um gemeinsam den Sabbat zu begehen. Maria hatte mich darum gebeten, mit etwas Nelke und Weihrauch den Raum zu räuchern. Ich musste mich beeilen, denn nach Sonnenuntergang war es nicht mehr erlaubt, Feuer zu machen, doch wenn mich Maria darum bat, mochte es wohl einen besonderen Grund dafür geben.

Drei Fragen

Die zwei Wochen, in denen die Jünger verkünden wollten, waren schnell vorbei und so traf am Ende der zweiten Woche eine ungewöhnlich heitere Truppe in Bethanien ein. Sie berichteten, dass ihnen Jesus einige Male erschienen war.

Liebst du Mich?

Das Haus von Josef von Arimathäa lag direkt am Stadtrand von Jerusalem. Die zarte blaue Farbe wirkte einladend und durch die mehreren Räume im Innenbereich bot es viele Möglichkeiten. Ein kleines Stück Land mit einigen Obstbäumen und zwei weiteren Nebengebäuden