Startseite

Wegweiser

«Glaubet, vertrauet, auch wenn ihr noch nicht seht. Er ist mit jedem, der an Ihn glaubt, Er wird die Führung in jedem, der guten Willens ist übernehmen. Er hat euch nicht enttäuscht, ihr habt Ihn nur nicht verstanden, doch Er hat Wort gehalten.»

Die Sicht der Dinge

«Gott, oh Gott, hilf, Mein Gott, hilf! Christus, Christus hilf, oh Christus hilf! Maria hilf, Maria hilf, Maria hilf!», so erreichen der Menschen, der Menschheit Gebete uns, so erreichen diese Gebete Gott, den Vater, und Jesus Christus, den Sohn, und mich, die ich als Magd des Herrn auf der Erde lebte, als Teil meines göttlichen...

Eure Welt wird sich drehen

Oh ihr Menschen, oh du Mensch, suche nicht da und dort, höre in dein Herz und du findest mit jedem Schritt. Verlass das Laute, das dich in seinen Bann ziehen will, sei leise, höre in dein Inneres und du wirst Meine Führung sehen und erleben.

Der Schlüssel

Erfasset, wie im Inneren, so im Außen, wie im Mikrokosmos, so der Makrokosmos. Genauso, wie euer Inneres ist. Es ist aufgebaut in drei Ebenen: Es gibt das Unterbewusstsein der Empfindungen, sie werden zu Gefühlen, zu Gedanken und zu Handlungen. Die Handlungen sind dabei der Teil, der am meisten mit der Materie verbunden ist und entsprechen...

Entscheide du für dich

Ihr habt Angst durch eine Impfung manipuliert zu werden und Ich, Christus, frage euch: Wisst ihr nicht, dass ihr das längst seid, Beeinflusste, Manipulierte und zu Abhängigen gemachte? Eure Vergangenheiten prägen euch: Schwüre, Gelübde und Versprechen aller Arten machen euch zu Sklaven eurer selbst! Zudem steht ihr in einer gewaltigen Informationsflut, die euch schon längst...

Drei Kreuze

Ich sah Golgatha, ich sah die drei Kreuze, ich sah drei Frauen. Es war dunkel, still und es fühlte sich bedrohlich und sehr schwer an, eine große Macht legte sich auf mein Inneres. Ich sah das große Geschehen eingehüllt in einer schwarzen Wolke.

Barmherzigkeit

Als Mirjam wieder auf Maria traf, war sie nicht mehr erfüllt und freudig. Enttäuscht und zutiefst verletzt berichtete sie von ihrem Gespräch mit den Jüngern: «Sie glauben mir nicht, Maria! Sie haben alles in Frage gestellt, was ich ihnen berichtet habe, es als Weibergeschwätz abgetan! Ich war so freudig, voller Hoffnung und Mut; doch sie...

Zufall

Mensch: «Wie ist das jetzt mit dem Zufall?» Christus: «Den Zufall gibt es nicht.» «Es gibt keinen Zufall?» «Nein, es gibt keinen Zufall.» «Auf der ganzen Welt gibt es keinen Zufall?» «Auf der ganzen Welt gibt’s keinen Zufall.» «Du willst mir im Ernst sagen, es gibt keinen einzigen Zufall?» «Das ist mein voller Ernst.» «Was...

Bis zur Frucht

Einige von euch fragen sich: «Wer ist es, der diese Botschaften aufgenommen hat? Wer ist es, der dieses Wort so überliefert?» Ich frage euch: Warum ist dies so wichtig für euch? «Wir möchten uns nicht mehr täuschen, nicht mehr täuschen lassen.», sagt ihr.

Erste Anforderung

Gerufen und Berufene seid ihr, die ihr hier in diesem Raum euch versammelt habt. Gerufen als erstes in euren Herzen, nicht in eurem Verstand. In euren Herzen gerufen, einzutreten in die Nachfolge des Jesus von Nazareth, verstehen zu lernen, was das bedeutet; denn es ist einfacher gesagt, als getan.