Ein großer Missbrauch

Weltenbotschaft, 30. Juli 2022

Oh seht, der Plan er ist so viel größer, der Heils- und Heimführungsplan, er ist so viel größer als ihr denkt und euch vorstellen könnt. Die Herausarbeitung und das Heilen der eigenen Seelenwelt, das eigene Freiwerden von Meinungen und Vorstellungen, die Erfahrung der eigenen Abhängigkeit und das Gefühl der Ohnmacht, all dieses dient dazu, besser verstehen zu lernen, was es bedeutet, in einem System gefangen zu sein, was es bedeutet, sich in der Schattenwelt zu bewegen, die im Gegensatz zum Licht steht. Wer diese Unfreiheit, diese Unselbstständigkeit löst in sich, wird frei werden, eigenständig, was die Voraussetzung ist dafür, den Freien Willen wirklich zu gebrauchen. Denn seht, er wurde umgarnt vom Weltengeist, der sich diesen zu eigen gemacht hat. Er hat ihn befüllt mit Wünschen, mit Sehnsüchten und die guten Menschen hat er darüber in Abhängigkeiten geführt und sie dadurch für sich benutzt. Es ist der Missbrauch im Großen, so wie es die Kirche im Kleinen getan hat. Es ist ein Spiegel dessen, was passiert, auf der Seelen- und Geistebene.

Denn seht, es ist ein großer Missbrauchsskandal, in dem der Freie Wille nicht geachtet wird und alles für sich eingespannt wird. Doch dieser Missbrauch ist nicht offensichtlich sichtbar, er ist versteckt in der Seelenhülle und beschmutzt das Seelenkleid der Ausgegangenen, die dadurch mehr und mehr in der Materie verhaften und immer weniger daran glauben, dass es wirklich wahr ist. Denn wenn sie einmal ihr Herz geöffnet haben, vertraut haben, sich Mir hingegeben haben und Enttäuschungen und Missbrauch erlebt haben, körperlich oder seelisch, dann werden sie sich von Mir abwenden, weil sie dieses nun mit Mir in Verbindung setzen. Oh, es bedarf einer Heilung, einer großen Heilung dieses Geschehens, das nicht nur die Kirchen betrifft, sondern übergeordnet ganz viele der Systeme, bei diesen ist es nur weniger sichtbar, da dieser Missbrauch im seelisch-geistigen Bereich geschieht.

Ihr blickt auf die Skandale in der Kirche, auf die missbrauchten Kinder und Frauen, haltet den Finger auf und stellt an den Pranger. Die Opfer, sie kämpfen über Jahre und Jahrzehnte mit dem, was ihnen angetan wurde. Lange, lange braucht die Heilung, doch so frage Ich euch: Wie kann so etwas geschehen? Denn seht, der Missbrauch, der diesem zugrunde liegt, ist derjenige, der viel tiefer geht und euch weitaus weniger bewusst ist. Es ist der Missbrauch der Indoktrination der Seelenebene durch geistige Führer in allen Variationen und Bereichen. Es sind die Führer von gestern, die Meister und Gurus, es sind die Schlachtherren, Anführer, Kriegsherren von vorgestern, es sind die Erkenntnisse, die Wissenschaft, die Humanität, der Zeitgeist von heute. Es sind die großen Geiseln, bei denen immer wieder das gleiche geschieht: Der Mensch lässt sich darauf ein, lässt sich einwickeln und einlullen, vor den Karren spannen, weil er Geborgenheit sucht, Schutz, Sicherheit und Klarheit, Logik, in einer Gruppe, einer Gesinnung, denn der Mensch, der alleine auf die Welt kommt und alleine auf seine Seelenreise geht, ist nicht bereit alleine zu stehen, alleine zu gehen und alleine zu verantworten, was er tut und was nicht. Allzu gerne gibt er diese Verantwortung ab, lässt sich erklären, was das Beste für ihn ist, denn in seiner Unsicherheit möchte er es richtig machen, möchte den Plan kennen, versucht sich zu beraten über Sternenkonstellationen, über Karten, Runen, versucht sich von geistigen Führern irgendwie Hilfe zu holen. Er ist auf der Suche nach der Wahrheit, denn eines lernt der Mensch sehr schnell: Vieles von dem, was ihn umgibt, ist nicht wahr, nicht wirklich. Und würde er die Wahrheit in sich suchen, würde er oftmals auf eine ganz andere Erkenntnis stoßen und eine ganz andere Erkenntnis finden als die, die ihm im Äußeren als Wahrheit verkauft wird. Es ist ein großer Missbrauch, der alles, ja wirklich alles versucht, den Menschen davon abzulenken, was er im Innersten wirklich ist.

«Mein Reich ist nicht von dieser Welt.», so sagte Ich, als Ich im menschlichen Leben stand und Ich sage euch: Wenn Mein Reich nicht von dieser Welt ist, warum sucht ihr es in dieser? Warum stellt ihr eure Frage nicht Mir?

Seht, es ist wie eine große Werbeveranstaltung der dunklen Seite, die führt und verführt, und in dieser einen seelischen Missbrauch macht, der viel weniger offensichtlich ist und noch unbewusster abläuft. Nur wer in seiner Seele gräbt, wird diese Narben finden, wird auf diese Verletzungen stoßen und diese heilen können, denn so viele agieren über diese und aus diesen heraus.

DIE DRITTE ZEIT

 

In der Dritten Zeit, erhebe Ich, euer Gott und himmlischer Vater wieder Mein Wort, durch gereinigte und geläuterte Kanäle, durch Botschaften in der Dritten Zeit, in der Sprache von Geist zu Geist, in die Christus, Seine Nachfolger führt.