Geistschule

Der Schlüssel

Erfasset, wie im Inneren, so im Außen, wie im Mikrokosmos, so der Makrokosmos. Genauso, wie euer Inneres ist. Es ist aufgebaut in drei Ebenen: Es gibt das Unterbewusstsein der Empfindungen, sie werden zu Gefühlen, zu Gedanken und zu Handlungen. Die Handlungen sind dabei der Teil, der am meisten mit der Materie verbunden ist und entsprechen...

Der goldene Weg

Wer geistiges Brot in sich aufnimmt und zu schnell kaut, wird dies nicht verdauen können. Er wird nicht die Essenz der Nahrung und die Kraft in sich aufnehmen, die diese beinhaltet, denn die Worte allein, die aus dem Geist kommen, heben an und geben ein kurzes Gefühl der Leichtigkeit.

Ich kenne dich

Ich bin in dir, mit dir und bei dir. Ich kenne dich. Ich weiß um deine Nöte, um deine Ängste, um deine Sorgen. Ich weiß um deine Vergangenheit. Ich weiß, was du getan hast und was du nicht getan hast. Ich sehe, wo du stehst und wer du bist.

Wellen des Lebens

Seht und versteht, in der Unendlichkeit des Geistes, im unendlichen Sein existieren weder Zeit noch Raum. Dies sind Gebilde, die sich geschaffen haben, in der Begrenztheit des Menschen, der Materie. «Wie ist dies möglich? Warum?», so fragt ihr. Ich sage euch: Im Geist ist alles im Fluss, im Gesetz und in der Liebe, die unentwegt...

Seelenschichten

«Auf was ist denn noch Verlass?», so höre Ich euch fragen, «Wie können wir denn sicher sein, dass etwas stimmt und gut ist, wenn es kein «richtig» und kein «falsch» mehr gibt, und wenn selbst der «Für-Teil» des Menschen abgerutscht ist?» Seht und versteht, so ihr euch diese Fragen stellt, seid ihr im Bewusstsein angekommen,...

Auf dem Wasser gehen

Der Mensch steht sehr oft vor Entscheidungen und hat Angst zu entscheiden, weil er nicht weiß, was falsch und was richtig ist. Er versucht sich zu orientieren, wählt Berater, die es ihm sagen können und von denen er glaubt, dass sie besser wissen, was falsch und was richtig wäre.

Wesen geistigen Ursprungs

In eurer Welt lebt ihr nach euren Gesetzmäßigkeiten der Materie, nach euren physikalischen Bestimmungen, in der Einschränkung und Beschränkung der Materie. Diese ist bestimmt durch die Schwingungen und das Schwingungsbarometer ihrer Bewohner, da sie nur Abbildung ist, ein Spiegel des Ist-Zustandes.

Das «Gegen»

Verstehet, oh verstehet und erfasset, viele von euch möchten besser verstehen, besser erfassen, was sie immer und immer wieder zurückbindet, was sie immer wieder zu beeinflussen vermag, sie möchten verstehen, wer der widergeist ist und was die widersacherkräfte bewirken.

Geisterseelen

Wisset, ihr Menschen, ihr lebt nicht allein auf eurem Planeten, vielmehr seid ihr umgeben von Geistern, die umhergeistern, euch umgeben und sich ihrer körperlosen Form nicht bewusst sind. Sie warten, jedoch wissen sie nicht auf was und auf wen.

Sein und Schein

Sehet und erfasset, das Thema eurer Zeit ist der Unterschied zwischen Sein und Schein, der Unterschied zwischen Tun und Wissen, der Unterschied zwischen Dienen und Bedienen.

In die Ewigkeit gesprochen

In der Materie lebt ihr in der Trennung, der Abtrennung des ewigen Seins. In der Materie, in der ihr lebt, lebt ihr in der Beschränkung von Zeit und Raum. Zeit ist begrenzt, da sie euer Leben in der Materie begrenzt. Wisset, eure Zeit im Geiste ist unbegrenzt.

Zwielicht

Mit aller Macht und Kraft wird versucht zu verhindern, was nicht mehr zu verhindern ist. Oh, seht und versteht, in eurer Zeit und in eurem Raum geschieht ein Regierungswechsel. Die Wähler haben gewählt, ein knappes Resultat. Seht auch in der geistigen Welt und Wirklichkeit sind die Seiten gewählt worden. Die Spreu wird vom Weizen getrennt.

Die eigene Wüste

Sehet und erfasset, in welcher Zeit ihr steht: Die einzelnen Familien, die in ihrer eigenen Mentalität und Farbe stehen, sind gerufen aufzustehen, sind gerufen ernst zu machen, sind gerufen, sich als kleine Zellen zusammenzufinden.

Energiesystem

In eurer Welt lebt ihr nach den Gesetzmäßigkeiten der materiellen Welt, nach euren physikalischen Bestimmungen, in der Einschränkung der Materie. Diese ist bestimmt durch die Schwingungen und das Schwingungsbarometer ihrer Bewohner, da sie nur Abbildung ist, ein Spiegel des Istzustandes.

Frucht der Erkenntnis

Der Mensch glaubt, sich zu kennen, dass er sich selbst einschätzen kann und sich unter Kontrolle hat. Er hat ein Bild über sich selbst und meint, durch seine Erfahrungen gereift und gewachsen zu sein. Die Frage ist, woraus seine Erfahrung, seine Erkenntnis besteht?

Mit Feuer getauft

Diejenigen, die Mir nachfolgen, werden getauft sein mit Wasser, denn sie folgen Meinem Weg. Sind sie diesem Weg treu, wird der Heilige Geist sie in ihre eigene Wahrheit zu führen vermögen, indem sie sich selbst erkennen, im Spiegel Meiner Worte und Bergpredigt ihr wahres Gesicht erkennen, die Wahrheit über sich selbst erfahren.

Nicht mehr und nicht weniger

Wisset, der Plan schreitet voran, mit jedem Schritt, der im Inneren gegangen wird, schreitet der Plan voran. Denn nur jede Überwindung, jeder Schritt vom schlechten Gedanken in gute Gedanken, jede Umkehr vom Negativen ins Positive, vom Misstrauen oder der Missgunst ins Zutrauen oder in die Verbindung, sind Schritte, auf die gebaut werden kann.

Freiwilliger Schatten

Die Schöpfung befindet sich in stetiger Evolution, stetiger Weiterentwicklung. Die Erde und das Menschenleben sind nur ein Teil, eine Station davon. Es ist die Station, an der der Umgang mit dem freien Willen, der Selbstständigkeit gelernt werden soll und darf.

Ebbe

Ich frage euch: Wo steht ihr, Meine Geschwister? Ihr seid in der Flut des Wortes geschwommen, Lebenswasser, so in der Fülle, dass ihr fast nicht hinterhergekommen seid. Und nun steht ihr in der Ebbe. Was macht ihr? Habt ihr euch selbst beobachtet und diese Übung angenommen?

Steht auf und geht weiter

Meine geliebten Brüder und Schwestern, wisset, den Weg zu gehen, heißt Schritt für Schritt zu laufen, einen Fuß vor den anderen zu setzen, und in euren Leben das umzusetzen, was ihr verstanden habt.

Wider und Für

Schaue nicht auf den Bruder oder die Schwester, die neben dir gehen. Schütze deinen Blick und konzentriere dich auf in dein Inneres, denn Ich führe dich und du gehst an Meiner Hand. Versteht, dieser Mein Weg sieht für jeden von euch anders aus, jeder von euch hat etwas anderes in seinem Gepäck, sowohl als Schuld,...

Selig

Selig jene, die gelernt haben zu teilen und es tun, wenn die Not kommt. So ihr Menschenkinder euch in Sicherheit wähnt, weil eure Welt scheinbar noch in Ordnung ist, was tut ihr, wenn sie es nicht mehr ist?

Für morgen wird gesorgt sein

Oh Meine Schwestern, Meine Brüder, Ich sage euch: Sorget euch nicht um Morgen, sorget euch um Heute! Sehet und verstehet: Mit Mir zu gehen heißt, auf Mich zu vertrauen. So ihr euch dies vorgenommen habt, frage Ich euch: Was bedeutet dies, zu vertrauen? Lasst diese Frage in euch wirken und versucht zu erfassen, was es...

Selbstkenntnis

So lernet zu verstehen und so auch zu erfassen, was Ich euch heute erklären darf: Auf dem Weg zu sich selbst, wird der Mensch, so er es zulässt, sich selbst kennen lernen, er wird in die Selbsterkenntnis geführt. Der Mensch bewegt sich in Halbwahrheiten, über die anderen Menschen sowieso, doch vorwiegend über sich selbst. Es...

Zyklus des Seins

So darf Ich euch heute weiterführen, damit ihr besser verstehen lernt. Seht, versteht und erfasst: Alles läuft in Zyklen, Phasen ab. Der Same einer Pflanze keimt, daraus wird der Sprössling, wächst zur Pflanze, sie blüht, und im letzten Schritt, vor dem Vergehen, trägt sie Früchte, dann Samen.

Was ist euer Schutz?

Lernt zu verstehen, in welcher Situation ihr steht. Alles spricht zu euch, alles, was um euch herum ist und stattfindet, hat, weil es in eurer Spiegelung steht, eine Sprache. Es ist eine Resonanz, die mit euch zu tun hat, weil es eure Resonanz ist. Eine Art Schwingungsmuster. Es sind dies die Seelensprache und die Situationssprache,...