Bewusstseinsstufen

Einsicht, 02. November 2020

Wiederum sah ich eine Treppe. Sie hatte 49 Stufen, diese führen von der ersten, in die zweite und von der zweiten in die dritte Ebene, aus der Schattenwelt ins Licht. Die Stufen waren eingeteilt in Körper, Seele und Geist und wurden nach oben immer lichter.

Zu jeder Stufe gehört eine eigene Anschauung, ein anderes Bewusstsein, eine eigene Wahrheit, ja eine eigene Welt, ein eigenes Universum. Gigantisch, riesig, überdimensional und doch überschaubar, sah ich in verschiedene Galaxien. In diesen gewaltigen, kosmischen Dimensionen, versank die Erde als kleiner, ja kleinster Planet. Jedes Universum erstrahlte in einer anderen Farbkombination. In dieser wiederum spiegelte sich das Licht in unterschiedlicher Helligkeit.  Ein faszinierendes Spiel von Farbe, Licht, Form und Klang.

«Es ist Bewusstsein», so höre ich in meinem Inneren, «es sind die verschiedenen Bewusstseinsstufen, in denen die Seelen sich entwickeln. Die Erde ist ein Schulungsplanet in der Materie, gleichzeitig jedoch eine Hochschule der Seele und in der dritten Dimension, die Universität des Geistes. In dieser Schule gilt nicht das Wissen, es gilt nur das, was umgesetzt und gelebt wird. Dieses zeigt den Reifegrad des Einzelnen, diesem entsprechen die Lektionen, in der sich die Seele weiter entwickeln kann. Dabei ergibt sich keine Bevorzugung und keine Benachteiligung, es ist wie es ist.»

Weiter sehe ich, wie sich die Entwicklung der Seele vollzieht, den Weg der Seelenreise nach Innen.  Wie eine Spirale, die nach Innen zieht. Je weiter nach Innen die Seele und der Geist sich zu begeben vermag, um so größer wird der Radius, die Freiheit und der Raum. Dabei lösen sich Begrenzungen auf, die Seele wird vom Geist in die Weiten der Himmel geführt.

Mit diesen Erkenntnissen schliesst sich die Dimension, in der sich alles in einem anderen Licht zeigt, in der es keine Ungerechtigkeit gibt, in der alles, alles nur zur Entwicklung, zur Entfaltung und zur Erfüllung der Seelen dient. Jede Anstrengung, jede Kehrtwendung, jede Handreichung, jede Vergebung dient dem eigenen Selbst, der eigen Erhebung, um die es auf dieser Heldenreise geht.

EINSICHT IN DER NEUEN ZEIT

 

„Und eure Söhne und eure Töchter werden weissagen, eure Greise werden Träume haben, eure jungen Männer werden Visionen sehen. Und selbst über die Knechte und über die Mägde werde Ich in jenen Tagen Meinen Geist ausgießen.“