Antworten

Prüft Meine Worte

Wundert euch nicht, wundert euch nicht über diese Meine Worte, wundert euch nicht! Sie sind aktuell, denn sie sollen euch Hilfe geben, euch mit Meiner Lehre direkt auseinanderzusetzen. Meine Antworten, Meine Einwände und das, was Ich euch zu bedenken gebe, ist Mein Geist, der durch zwei Wortträger, die zu Wortquellen wurden, euch gegeben wird.

Verborgene Werke

Jene, die in Meiner Nachfolge stehen, verbergen ihr Gesicht, sie sind weitgehend unsichtbar, jedoch gleichzeitig sehr transparent, denn sie verweisen immer nur auf Mich, den Sohn Gottes, auf Meinen Weg, auf Meine Lehre, auf Mein Gesicht!

Es ist!

Es kann sein, dass Meine Botschaften, die Einsicht, die ihr durch sie bekommt, eure Vorstellungen und Meinungen durcheinanderbringen. Wisset, so ist es auch. Es ist Geistzeit und Mein Wort und Meine Botschaften überfluten eure Meinungs- und Vorstellungswelt.

Annahme Meines Willens

So wisset, verstehet und erfasset: Nun lasse Ich offenbar werden, was Meine beiden Quellen im Verborgenen geschaffen haben. Ich gebe Einblick in ihr Wirken, auf dass ihr erfassen möget, dass nicht sie es sind, die wirken, sondern Ich durch sie zu wirken vermag.

Mutter und Tochter

Ihr fragt: «Wer ist die Mutter? Wer ist die Tochter?» Ich sage euch: Es sind zwei, die ganz in Meinem Dienst stehen und dafür einiges geopfert haben. Sie geben sich Mir und Meinem Willen hin. Es sind Meine Werkzeuge, die durch die Feuerprüfung gegangen sind und Mir gut in der Hand liegen.

Antworten

Ihr habt viele Fragen. Diese werden zu gegebener Zeit in euch beantwortet sein. So ihr nicht alles in den Botschaften verstehen könnt, so wisset, das war zu allen Zeiten so. Die aktuellen Botschaften werden nicht nur für diese Zeit und für diesen Raum gesprochen.

Wissen genügt nicht

Stellt euch die Frage, die ihr auf die Straße geht und Protest einlegt, stellt euch die Frage, ob es sein kann, dass es Zufall ist, in welcher Hautfarbe, in welchem Volk ihr geboren seid? In eurem Denken und in euren Kulturen gibt es große Unterschiede. Die einen nennt ihr die Privilegierten, die andern seht ihr...

Wagt mit Mir

Denkt nach, denkt nach über diese Aufklärungen und Einsichten der Geistzeit! Was für die einen von euch schon selbstverständlich ist, trifft in anderen auf große Widerstände. Doch an jene, die an die Worte eurer Bibeln gebunden sind, an Schriften, die in Übersetzungen interpretiert und umgeschrieben wurden, an jene Wortgetreuen, richte Ich, Christus, diese Meine Worte...

Schicksal

So ihr in Meine Botschaften hört, und hört, dass es drei Ebenen gibt, in denen die Menschheit, die Seelen- und Geistwelten sich bewegen, will Ich euch Aufklärung geben. In überaus großer Not, Hilflosigkeit und Ohnmacht dieser Zeit, steht ihr in einer großen Verirrung und Verwirrung. Schicksal ist nicht Schicksal.

Derselbe

Warum wundert ihr euch, so Ich euch erinnere an Meine Worte, an Meine Gleichnisse und Lehren als Jesus von Nazareth? So, wie in Meinem Leben als Jesus von Nazareth, so gilt Mein Wort für alle Zeiten. So wie auch die Gesetze, die 10 Gebote von Mose, nicht aufgehoben sind, vielmehr sollten sie auch in eurer...

Gerufen und Berufen

In aller Liebe und in aller Klarheit bist du, Mensch, aufgerufen deinen Weg zu gehen, deinen Weg, indem du dich annehmen solltest, als das, was du bist, einmalig mit deinem individuellsten Lebensprogramm ausgestattet.

Ohne zu sehen

Als Tomas zu den Jüngern zurückkam, erzählten sie ihm: «Der Meister war da, Er hat zu uns gesprochen, Er war in unserer Mitte.» Thomas jedoch konnte und wollte nicht glauben, was die Jünger erzählten. Und als Jesus dann vor ihm stand, war seine Scham groß, sehr groß.

Neu geboren

Wie neu geboren könnt ihr euch fühlen, angenommen und geliebt über alle Maße! Meine Liebe macht keinen Unterschied zwischen dem Opfer und Täter, zwischen dem, der auf der Straße lebt, und dem der einen Palast sein Eigen nennt.

Anstoß

Wisset Meine geliebten Brüder und Schwestern, eine Neue Zeit ist angebrochen, der Heilige Geist des Vaters erfüllt alles. Er ist im Kleinen, Er ist im Großen. Er ist in der Natur, den Tieren, in Feld und Wald, im Gebirge, im Gewässer, in der Luft und im Licht, im Sonnenaufgang und -untergang, im Sternenhimmel

Vater, Sohn und Heiliger Geist

Die Ausgießung des Geistes wird für euch wie ein frischer Tau am frühen Sommermorgen sein, wie ein sanfter Regen, oder wie das Brausen eines gewaltigen Sturms, wie ein Tsunami mit unbändiger Kraft.

Kinder oder Sohn und Tochter

Meine geliebten Kinder, Meine geliebten Söhne und Töchter in und mit dieser Anrede könnt ihr erkennen, dass Ich verschiedene Bewusstseinsstände anspreche. Das Kind ist noch ein Kind, sein Glaube ist noch der Glaube eines Kindes!

Gibt es denn keinen Ort?

So ihr nach dem Ort des Geschehens fragt, gebe Ich euch Antwort: Es wird Möglichkeiten geben euch mit Gleichgesinnten zu treffen. Diese Orte werden durch euch entstehen, überall wo Geistmenschen erwachen, sich erinnern und eintreten in ihre Bestimmung im Für- und Miteinander.

Sinn finden

An all jene, die den Sinn suchen, an jene, die erkennen, dass sie in den Verwirrungen und Verirrungen dieser Welt feststecken, die sich leer fühlen und neue Wege suchen, da sie erkennen, dass ihr bisheriger Weg keinen Sinn mehr macht: Beginnt mit einer einfachen Frage, den entstandenen Wollknäuel eures Seins in die Hand zu nehmen....

Wer sich berufen fühlt

Meine Worte, die in diese Welt gesprochen werden, zeigen ihre Wirkung in jenen, die diese Botschaften lesen, in jenen, die sie spüren, und in jenen, die nicht wahrhaben wollen, dass dieses Mein Wort ist und gegeben werden soll.